Hansefein PUR Nepalesischer Szechuan Pfeffer ganz

Artikelnummer: 210-0000


ab 6,50 €
16,25 € pro 100 g

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand


sofort verfügbar

Der nepalesische Szechuan-Pfeffer von Hansefein überzeugt durch sein ausgeprägtes Zitrusaroma und hinterlässt im Mund ein Dauerprickeln und Taubheitsgefühl.

Aromaverpackungen ohne Plastik

lebensmittelechte Verpackung ohne Bisphenol A (BPA)
ohne Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln
ohne Einsatz von chemischen Düngemitteln
ohne Einsatz von Gentechnik
ohne Einsatz von Lebensmittelbestrahlung

PUR-Siegel

Kategorie: Pfeffer

Verpackungseinheit

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Szechuan-Pfeffer aus Nepal

Botanisch ist der Szechuan-Pfeffer gar nicht mit dem Pfeffer, sondern eher mit den Zitrusfrüchten verwandt. Daher stammt auch sein ausgeprägtes Zitrusaroma. Seine Bezeichnung leitet sich von der chinesischen Provinz Sichuan ab, da er in der dortigen regionalen Küche verbreitet und in Kombination mit scharfen Chilis sehr beliebt ist. Charakteristisch für dieses Gewürz sind das Dauerprickeln sowie ein Taubheitsgefühl, das es auf der Mundschleimhaut, den Lippen und der Zunge hinterlässt.

Nicht für die Pfeffermühle geeignet

Verwendet werden lediglich die Schalen der getrockneten Früchte. Im Mörser fein vermahlen, ist der Szechuan-Pfeffer neben Sternanis, Zimt, Fenchel und Gewürznelke eine der Zutaten im weltweit bekannten chinesischen Fünf-Gewürze-Pulver. Dieses wird zum Marinieren von Fleisch, Geflügel oder Fisch, aber auch zum Würzen von Suppen oder gedünstetem Gemüse verwendet. Der Szechuan-Pfeffer ist aber eher ungeeignet, um ihn in einer gewöhnlichen Pfeffermühle zu vermahlen und als Finish über ein Gericht zu geben. Besser ist es, ihn beispielsweise in einer Suppe köcheln zu lassen. Man kann ihn aber auch sehr grob gemörsert über gebratenes Fleisch geben und dann mit sehr heißem, neutralem Öl übergießen. Das zischt, duftet und lässt einem schon bei der Zubereitung das Wasser im Mund zusammenlaufen.


Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 In asiatischen Gerichten einfach top 🥢

Ich habe bisher immer den China-Pfeffer aus dem Asialaden verwendet, der ist auch sehr lecker! 😋 Der Nepal-Pfeffer bringt mit seiner zitronigen Note 🍋 noch eine gewisse Frische in die Gerichte, ähnlich wie Zitronengras. Mit bestimmten Gewürzen passt mir die Kombination zwar nicht zusammen, aber als Ergänzung ist es ein sehr gutes Gewürz. 😍


., 08.01.2019
Antwort von Hansefein:

Liebe Sandra,

es freut uns sehr, dass unser Szechuan-Pfeffer Dein Gewürzregal bereichert. Probiere auch gerne unseren Szechuan-Pfeffer aus Buthan aus, der ist ebenfalls sehr lecker.

Herzliche Grüße,

Dein Team von Hansefein

09.01.2019

Ähnliche Artikel

Kunden kauften dazu folgende Produkte

„Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst.“ – François de La Rochefoucauld (* 1613, † 1680), Frankreich